RFID Antennen

Große Auswahl an RFID Antennen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5


Sie haben eine Frage zu einem Produkt aus der Kategorie RFID Antennen?
Schreiben Sie uns!


RFID Antennen vom Profi

RFID-Systeme sind längst alltäglich geworden und begegnen Ihnen bewusst oder unbewusst immer wieder in alltäglichen Situationen: in Unternehmen als Zugangskontrolle und Zeiterfassungssystem, in der Industrie, in der Warenidentifikation, sogar für Spinde in Schwimmbädern und Sportvereinen. Deshalb investieren aktuell viele Firmen in die Weiterentwicklung dieses funktionssicheren Systems und arbeiten stetig daran, es noch weiter zu verbessern.

Auch wir von Jacky Engineering entwickeln unsere Produkte konsequent weiter und sind Ihr kompetenter Partner für RFID-Systeme und -Komponenten. Bei uns im Shop erhalten Sie alles, was Sie zur Installation des Systems brauchen: von Lesegeräten und Transpondern bis hin zu RFID-Antennen und der nötigen Software. Durch stetige Weiterentwicklung und Innovationen können wir Ihnen auch individuelle Systemlösungen anbieten, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und sich ebenfalls für den Einbau in eine OEM (Original Equipment Manufacturer)-Anwendung eignen. Das bietet Ihnen höchste Flexibilität bei der Implementierung Ihres RFID-Systems. Wenn Sie noch unentschlossen sind, beraten wir Sie gerne zu allen Bereichen der RFID-Technik. Wenden Sie sich einfach telefonisch oder über das Kontaktformular an unsere Fachberatung.

Funktionssichere Zutrittskontroll-Systeme & RFID-Antennen

Das RFID-System besteht aus mehreren Komponenten, die einwandfrei aufeinander abgestimmt sein müssen, um zu funktionieren. Dazu gehören ein Transponder, ein Lesegerät und die passende RFID-Antenne. Die Antenne ist besonders wichtig, damit eine reibungslose Kommunikation zwischen dem Lesegerät und dem Transponder erfolgen kann. Über welche Leistung und Reichweite die RFID-Antenne verfügen sollte, hängt individuell mit dem Anwendungszweck zusammen.

Für eine schnelle und reichweitenstarke Kommunikation erzeugt das Lesegerät mittels der Antenne ein elektromagnetisches, hochfrequentes Feld, welches den Transponder aktiviert, sobald er in die Nähe des Feldes gelangt. Dabei gilt als Faustregel: Je größer die Antenne, desto größer ihre Reichweite. Neben der Reichweite ist aber auch die Frequenz (LH, HF oder UHF) entscheidend. Aber auch die Art der Anbringung kann Einfluss darauf nehmen.

Durch definierte Protokolle kann der RFID-Leser nun Befehle an den RFID-Transponder senden und Informationen von ihm empfangen, unter anderem auch die eindeutig zugeordnete Nummer des Transponders. Die auf dem Transponder gespeicherten Daten werden gelesen und dadurch dessen Träger oder Nutzer identifiziert. Sobald das Lesegerät die Informationen verarbeitet hat, ist die Identifikation abgeschlossen und die Person kann den entsprechenden Bereich betreten. Der Zugangspunkt kann dabei sowohl im Innen- als auch im Außenbereich gelegen sein.

Der Vorteil von RFID-Systemen mit internen oder externen RFID-Antennen gegenüber anderen Anwendungen ist, dass alle Prozesse kontaktlos verlaufen und die übermittelten Daten eindeutig einer Person oder einem bestimmten Produkt zugeordnet werden können. Das erleichtert besonders Unternehmen die genaue Zeiterfassung oder aber auch die Maschinendatenerfassung.

Einsatzbereiche von RFID-Antennen

RFID-Antennen sind sowohl als einfache Spulen aus Kupferlackdraht als auch integriert im Lesergehäuse oder in eigenen Gehäusen erhältlich. Eine RFID-Antenne muss jedoch immer nach Anwendungszweck und Frequenz ausgewählt werden. RFID-Antennen werden in vielen verschiedenen Größen und Formen angeboten, um den Einsatz bei vielfältigen Anwendungen in der (Logistik-)Industrie, in Unternehmen und im Privatbereich zu ermöglichen.

Aus unterschiedlichen Bauformen und Frequenzen ergeben sich zudem unterschiedliche Lesereichweiten. Wetterfest und wasserdicht gekapselte RFID-Antennen in Gehäusen aus Kunststoff eignen sich je nach Schutzklasse hervorragend für die Montage im Außenbereich oder im industriellen Einsatzbereich, da sie optimal vor Staub, Schmutz und Nässe geschützt ist. So lassen sich beispielsweise funktionssicher Zutrittskontroll-Systeme an Türen, Toren oder Schranken realisieren. Kleine RFID-Antennen lassen sich einfach in kompakten OEM (Original Equipment Manufacturer)-Anwendungen zum Einsatz bringen und so entsprechend Ihres persönlichen Bedarfs konfigurieren.

Besonders praktisch: RFID-Antennen können in das Gehäuse eines Lesers integriert werden, aber auch im jeweiligen Nutzungsbereich zum Beispiel hinter Glas angebracht oder an und hinter sonstigen (nichtmetallischen) Fronten eingebaut werden. Unsere CODATEX-Antennen decken dabei ein breites Einsatzspektrum ab.

Wir beantworten Ihre Fragen zu RFID-Antennen und RFID-Systemen

Wir bieten Ihnen in unserem Shop eine große Auswahl an RFID-Antennen, Lesegeräten und Transpondern, um Ihr System schnell und unkompliziert zu installieren. Gerne beraten wir Sie zu all unseren Produkten und beantworten sämtliche Fragen zu Ihrem RFID-System. So können wir ebenfalls klären, welche Antenne für Ihren Einsatz die richtige ist. Unser kompetentes Team erreichen Sie über unsere Service-Hotline: +49 (7958) 92694-30 oder unser Kontaktformular.

Lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile der RFID-Technologie für Ihr Unternehmen erschließen ? wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.